"Judohalle"

Sie heißt eh und je "Judohalle", weil sie im Jahr 1986 vorwiegend für die sehr aktive und erfolgreiche Judo-Abteilung gebaut wurde.
Heute wird sie vielseitig genutzt, vor allem aber von den vielen Sportlern der TaekwonDo-Abteilung und der Judo-Abteilung.

Derzeit denken wir darüber nach, sie zu vergrößern, um den Anforderungen vonseiten dieser Abteilungen nachzukommen.